3. KP. / Chronik

Die dritte Kompanie zählt seit der Wiederbegründung am 18. August 1929 im Lokal Welter zu den Säulen des Bataillons. In dieser Versammlung wurde der spätere Kompanie-Chef der 3. Kompanie Hermann Kausch sen. zum 1. Kassierer gewählt.

Nachdem der 2. Weltkrieg das Schützenleben am 10. April 1942 ein zweites Mal zum Erliegen brachte, dauerte es über 10 Jahre, bis der Schützengedanke, der in den Herzen der Mitglieder ausharrte, wieder aufleben konnte. Die Beherztheit dieser Mitglieder leitete am 28. September 1952 den dritten Abschnitt der Schützengilde 1804 e.V. Erkenschwick im Saale „Vatteroth“ ein. Nur drei Tage später, am 01. Oktober 1952 fand die Neugründung der 3. Kompanie im damaligen Standlokal „Kausch“ statt. Der frisch beförderte Hauptmann Hermann Kausch jun. wurde in dieser Versammlung zum Kompanie-Chef gewählt.

Seit der Wiederbegründung von 1952 an hatte die 3. Kompanie folgende Kompanie-Chefs
1952 – 1954 Hermann Kausch jun.
1955 – 1967 Hans Immenkamp
1968 – 1970 Josef Mersch
1971 – 1973 Walter Prosser
1973 – 1994 Klaus-Dieter Skubis
1994 – 1995 Jürgen Wenzel
1995 – 1999 Helmut Beste
1999 – 2000 John Schmitke
2000 – 2007 Dieter Rabe
2007 – 2013 Dirk Baumgärtner
2013 – 2014 Helmut Feldhoff
2014 – Thomas Gründel
Beim Schützenfest der Gilde 1955 stellte die 3. Kompanie ihren ersten Sieger an der Vogelstange.
1955 – 1959 Gerhard I, Sweekhorst Elisabeth I, Stegemann
2007 – 2010 Walter I. Prosser Hedi I.Suschitzky
2013 – Klaus-Dieter I. Skubis Monika I. Rabe

Gute Kameradschaft und viele Feiern sind Garanten des freundschaftlichen Zusammenhalt.
Zu den traditionellen Aktivitäten gehören das Ostereiersuchen sowie die Nikolausfeier für Kinder, (mit Unterbrechung wegen Kindermangel) das Weihnachtsschießen (Kegeln) und das Kompanieschützenfest.

Das Kompanieschützenfest, welches alle drei Jahre stattfindet, begann im Jahr 1988 – 1991 mit dem ersten Königspaar Erich Markert und Jennifer Rabe. Es folgten in den Jahren:

1991 – 1994 Frank Rabe Herta Hlawenka
1994 – 1997 Helmut Beste Iris Wenzel
1997 – 2000 Lothar Malhofer Odilie Senz
20002003 Thomas Gründel Ute Gründel
2003 – 2006 Mathias Gerning Monika Kusch
2006 – 2009 Michael Csehan Karien Baumgärtner
2009 – 2012 Kraft Csehan Ilse Malhofer
2012 – 2015 Muhammed Gül Christa Markert
2015 –